Sebastian Hausl

Sebastian Hausl lebt in Augsburg, spielt Schlagzeug als Orchester- und Kammermusiker und unterrichtet an der Musikschule Ebersberg. Besonders intensiv arbeitet er mit seinem Percussion-Trio Schlag3, mit dem er 2012 das Semifinale des International Percussion Competition Luxemburg erreichte. Er spielt regelmäßig im Orchester der Augsburger Philharmoniker und engagiert sich im Verein jetzt:musik! – der Augsburger Gesellschaft für Neue Musik. Außerdem spielte er in der Konzertreihe Zukunftsmusik in Augsburg, mit dem Ensemble für Neue Musik piano possibile in München, für die Musica Viva Konzertreihe des BR und mit dem Ensemble Kontraste aus Nürnberg. Mit dem Ensemble Progetto Seicento mischt er kreativ musikalische Elemente des 17. Jahrhunderts, des Jazz, der Filmmusik und des italienischem Cantautori miteinander. Er studierte Schlagzeug an den Hochschulen für Musik in Nürnberg und in Augsburg. Dort schloss er 2008 sein Meisterklassendiplom ab.